Genossenschaftliche Kundenerlebnisse

SHT-Umsetzungsbausteine im Rahmen
der Initiative Genossenschaftliche Kundenerlebnisse

 

SHT-Umsetzungsbausteine:

In KundenFokus Privatkunden steht die Weiterentwicklung und Verzahnung der Vertriebskanäle im Mittelpunkt. Durch die konsequente Ausrichtung auf Kunden sollen genossenschaftliche Kundenerlebnisse geschaffen werden. Die Initiative "Genossenschaftliche Kundenerlebnisse“ steht stellvertretend für die Nutzung neuer, agiler und innovativer Methoden in der Projektarbeit.

Durch die Einbindung der SHT in die Gesamtumsetzungsleitung von KundenFokus Privatkunden und die Mitwirkung bei der Entwicklung der neuen Kundenangebote, können wir Ihnen praxisnah aufzeigen, wie Sie diese vertrieblich sinnvoll in Ihre Bank integrieren können. 

Aktuelle Informationen und vorhandene Umsetzungslotsen finden Sie im BVR-Extranet unter KundenFokus Privatkunden – Genossenschaftliche Kundenerlebnisse.

 

SHT-Unterstützungsleistung:
Vertriebliche Anmorderation und Einbindung 

Unsere SHT-Trainerinnern und Trainer zeigen Ihnen praxisnah auf, wie Sie die digitalen Kundenangebote vertrieblich anmoderieren und die Verknüßpfung zwischen Präsenzbetreuung und digitaler Ergänzung herstelen können. So profitieren am Ende nicht nur Ihre Kunden sondern auch Ihre Bank von einer vertrieblichen Ergänzung Ihrer aktueller Kundenangebote.

 

 

Ihre Ansprechpartner

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung!

Ihr Ansprechpartner:

Manuel Jesch

Mail: manuel.jesch@shtraining.de
Tel: 0791/46-2570