Omnikanalberatung –

der Kunde steht im Mittelpunkt

Steigern Sie Ihre Kundenbindung durch omnikanale Präsenz

Geht es um beratungsintensivere Angelegenheiten, entscheiden sich Ihre Kunden unterschiedlich: Einige ziehen das persönliche Gespräch vor, andere die digitalen Kanäle. Die moderne Bank muss sich flexibel und zeitnah auf die sich stetig verändernden Bedürfnisse Ihrer Kunden einstellen und diese ganzheitlich befriedigen.

Der Omnikanalvertrieb bietet den genossenschaftlichen Banken verschiedene Möglichkeiten, das benötigte Investitionsvolumen für die einzelnen Vertriebskanäle zu definieren, um nachhaltige Erträge zu erzielen. Inzwischen sind eine Vielzahl von digitalen Angeboten verfügbar.

 

 

Mögliche Trainingsformate zur Omnikanalberatung

Im Rahmen der KundenFokus-Privatkunden-Initiative „Omnikanalberatung“ hat die SHT Umsetzungsbausteine in den Bereichen „Einsatzszenarien und Leistungsangebot“ sowie „Organisation und Personal“ entwickelt.
Ziel ist, Sie und Ihre Mitarbeiter mit Praxis- und Kundennähe bei der Einführung und Weiterentwicklung der Omnikanalberatung zu unterstützen.

Einsatzszenarien und Leistungsangebot:

  • Standortbestimmung und Zielbild
  • Einsatz der Videoberatung – Definition von Serviceleistungen
  • Technische und organisatorische Rahmenbedingungen
  • Ablauforganisatorische Anbindung

Organisation und Personal:

  • Beratertypen und Stellenprofile
  • Kapazitätsermittlung
  • Mitarbeiterqualifizierung (technisch, vertrieblich-methodisch, fachlich)

Kooperationspartner

Die Notwendigkeit der Entwicklung hin zur Omnikanalbank ist derzeit einer der großen Trends in der Finanzdienstleistung, ausgelöst durch die zunehmende Digitalisierung. Dabei entscheidet der Kunde, wann und wie er mit seiner Bank Kontakt aufnehmen möchte. Wichtig ist es, die unterschiedlichen Zugangswege systemtechnisch zu vernetzen, um dem Kunden ein einheitliches Bild zu vermitteln.

Ursula Lutz, Kooperationspartnerin der SHT

Videostatement

Carolin Bauer, Trainerin der SHT und

Tanja Keitel, Kooperationspartnerin der SHT